Säuglingsernährung

Die Natur weiß mehr, als wir alle zusammen. Daher gilt: Muttermilch ist das Beste, was Sie Ihrem Baby ernährungsphysiologisch geben können. Wenn Sie nicht stillen können, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an mich. Da die Verdauung Ihres kleinen Babys noch sehr fragil ist und hier wichtige Fundamente für einen gesunden Lebenslauf gelegt werden, ist viel gute Information für Sie als Eltern das Wichtigste.

Zunächst gilt: Gläschen sind in Ordnung, sofern sie gut kontrolliert und untersucht sind. Manchmal beinhalten diese aus meiner Sicht zu wenig Fett, aber das ist auch mehr eine philosophische Frage. Achten Sie darauf, dass die von Ihnen ausgewählte Babynahrung ein öffentlich anerkanntes Siegel trägt wie zum Beispiel das Biosiegel für ökologischen Landbau der EU.

Fakt ist, dass auch Babynahrung ohne offizielles Qualitätssiegel völlig in Ordnung und gesund sein kann. Kennzeichnungen wie das EU-Bio-Siegel stellt nur sicher, dass das Produkt der EU-Öko-Verordnung entspricht, der Anbieter ausschließlich Zutaten aus biologischem Anbau verwendet. Und alle Chargen regelmäßig durch Kontrollen unabhängiger Institute erfolgen.

Vom Säugling zum Kleinkind

Ab dem ersten bis zirka seinem fünften Geburtstag spricht man von einem Kleinkind. Die Frage, ob über das erste Lebensjahr hinaus Gläschen noch zwingend notwendig sind, beantworte ich mit Nein. „Zwingend“ ist ohnehin wenig. Ab dem Erreichen des ersten Lebensjahres ist die Frage wichtiger, wie man Kinder zu normalem Essen bringen kann. Und ab wann das sinnvoll ist. Gerade im Hinblick auf zugeführtes Getreide streiten sich die Geister, früher sah man Getreide ab dem 6. Monat für sinnvoll an, heute wird empfohlen schon ab dem 4. Monat über kleine Mengen Getreide nachzudenken. Säuglingsernährung jenseits des Stillens ist in jedem Fall ein heikles Thema. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich einfach an. Von der einfachen Einschätzung per Telefon, dem einmaligen, individuellen Termin bis hin zum ausführlichen Plan zur Säuglingsernährung Ihres Lieblings stehe ich gerne zur Verfügung.

Hier noch einige gute Links zum Thema Säuglingsernährung:

Forschungs-Institut für Kinderernährung
Rund um’s Baby