Chronisches Müdigkeitssyndrom

Das chronische Müdigkeitssyndrom (chronisches Fatigue-Syndrom) oder myalgische Enzephalomyelitis (ICD G 93.3) zeigt Symptome wie massive Müdigkeit und Erschöpfung. Auch schon geringe Alltagsaktivitäten verstärken die Beschwerden. Dazu kommen häufig viele weitere Beschwerden wie eine erhöhte Infektanfälligkeit, Magen-Darm-Beschwerden, wie Unverträglichkeiten oder Reiz-Darm-Syndrom.

Diese Erkrankung beginnt oft nach akuten Infekten (z. B.Covid-19 etc.) oder nach operativen und traumatischen Ereignissen.

Mit einer speziellen Ernährungstherapie, die für diese Erkrankung entwickelt und konzipiert wurde, können die auftretenden schweren Erschöpfungszuständen und Müdigkeitssymptome wirkungsvoll verbessert werden.